Projekte

  • "Das sagenhafte Stadtbuch von Meißen"

  • Brabbelgruppe

Ausstellung

  •  Götz Schmidt - ART Studio 66

    "Ich möchte gerne unter dem Regenbogen leben"


    "Farben sind mein Leben, Farben erheitern, Farben erleuchten die Leinwände
     und Farben gestalten die Welt bunter."

    Tetraptychon

     "Meine kreative Laufbahn führte mich zunächst in die Materie des Bedruckten,
     der Grafik und der Dekorationsgestaltung.
     Prägend für meine künstlerische Weiterentwicklung waren die 60'er Jahre,
     die Jahre der Pop Art.

     Die neue Musik, der neue Kunststil, der Aufbruch, bewegte mich in allen
     meinen Bildgestaltungen. Meine Bilder sollen inspirieren, faszinieren,
     das Umfeld berühren, erfreuen und vielseitig gestalten.
     Meine Staffelei begleitete mich von Dresden über Baden-Württemberg,
     bis heute nach Klingenberg."
                                                - Götz Schmidt -

     

    Kontakt: ArtStudio 66

     

Die Projekte des " Hafenstraße" e.V.

altDurch die zielgerichtete Projektarbeit konnte sich der Verein festigen und eine Personalstruktur entwickeln, die sich jedoch gegenüber den ständig ändernden Bedürfnissen und Erwartungen der Nutzer und gleichzeitiger zurückgehender Förderung durch öffentliche Mittel flexibel gestalten muss. Für den Erhalt und den Ausbau soziokultureller Angebote setzen wir auch in Zukunft insbesondere auf die ehrenamtliche Unterstützung aus der Breite der Bevölkerungsgruppen. Anders wäre unsere Arbeit zur Zeit gar nicht möglich, da wir seit einigen Jahren keine Vollzeitstelle finanzieren können. So sind unsere Projektleiter und Mitarbeiter seit 2003 fast ausschließlich "Ehrenamtliche". Ausgehend von der Satzung der "Hafenstraße" ist es darüber hinaus jedem und jeder Interessierten möglich, sich mit seinen Projektideen in das Haus einzubringen und Vorschläge dafür zu geben.

altMit unserem inzwischen in die Jahre gekommenen Bus sind wir auch im Landkreis unterwegs um Kultur und Spaß unters Volk zu bringen. Besonders für Kinder, aber auch für Erwachsene die sich den Sinn fürs märchenhafte erhalten haben, veranstalten wir Puppenspiele und "märchenhafte" Stadtspaziergänge. Auch hier ist eine Menge ehrenamtliche Arbeit nötig, damit unsere Veranstaltungen und Projekte ihre hohe Qualität behalten.